Prozessentwicklung in der Lasertechnik

Am Anfang jeder Laseranwendung steht neben der reinen Machbarkeitsuntersuchung die Laserprozessentwicklung. Wir blicken auf 25 Jahre Erfahrung und fundiertes Know-how in der Oberflächenbearbeitung mit Laserstrahlung zurück und können so für unsere Interessenten und Kunden bedarfsgerechte und wirtschaftlich sinnvolle Laserprozesse entwickeln.

Bereits von Beginn an wird die mechanische Konstruktion in die Prozessentwicklung miteinbezogen, um spätere Anlagenkonzepte in Betracht zu ziehen.

Schritt 1: Machbarkeitsuntersuchung und Verifizierung

Zunächst findet eine Machbarkeitsuntersuchung in unserem Test-Center mit verschiedenen Laserquellen und Parametern statt, um die Materialwechselwirkung in Bezug auf die verwendete Wellenlänge zu überprüfen. Nachdem ein geeigneter Laser und dazugehöriges Parameterset gefunden wurden, werden diese durch mehrere Probenbearbeitungen verifiziert.

Schritt 2: Probenbearbeitung und Validierung

Im nächsten Schritt werden die Parameter aus den ersten Versuchen hinsichtlich wirtschaftlichen Gesichtspunkten ausgelegt. In kleinen Testreihen werden dann in enger Abstimmung mit den Kunden die ausgewählten Parameter auf Kundenmuster appliziert und –falls notwendig- weiter verbessert.

Schritt 3: Integration in Maschine oder Fertigungsanlage

Der Laserprozess und das optische System bestehenden aus Laserquelle, Laserscanner und Optik müssen nun in eine automatisierte-, teilautomatisierte- oder inline-Lösung integriert werden.

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular, oder rufen Sie uns direkt an.