Abschlussinterview im Rahmen des Förderprojektes „ProPhoMuLa“

Interview mit Geschäftsführer Olav G. Schulz für die Aachener Zeitung

Saubere Oberflächen erschaffen als Vorbehandlung für qualitativ hochwertige Klebeflächen auf Faserverbundwerkstoffen; dies wurde im Rahmen des Förderprojektes „ProPhoMuLa“ von SLCR und weiteren Projektpartnern eingehend erforscht. Insbesondere für den Bereich Automobil wurden wichtige Ergebnisse erzielt.

Wie diese Erkenntnisse aussehen und was die Laseroberflächenbearbeitung für die Zukunft der prozesssicheren Vorbehandlung für nachfolgende Fügeprozesse im Bereich der Automobilindustrie bedeutet, finden Sie in folgendem Interview: http://www.aachener-zeitung.de/lokales/dueren/duerener-firma-forscht-an-der-zukunft-der-autoproduktion-1.1963116