Laser in der Elektro­industrie

In der Elektro- und Elektronikindustrie wird die Verwendung von Lasern bzw. Lasersystemen zur Herstellung von Investitionsgütern zunehmend wichtiger. Innerhalb vielfältiger Bereiche bieten wir Laser- und Systemlösungen zur Verbesserung von Produktionsabläufen. 
Die Anforderungen immer kleinere Komponenten zu bearbeiten und dabei auch die Fertigungskosten zu senken, bieten dem Laser gute Möglichkeiten seine Vorteile zum Nutzen des Kunden umzusetzen. Das SLCR Laserverfahren für die Oberflächenbearbeitung eröffnet neue Möglichkeiten für das berührungslose und voll automatisierte Aktivieren, Entschichten oder Markieren unterschiedlicher Elektronikkomponenten oder den Werkzeugen, um diese herzustellen.

Anwendungen von Lasern in der Elektroindustrie

Entlacken / Entschichten

Entlacken / Entschichten von empfindlichen Bauteilen, z.B. Abisolieren von Flachband-kabeln (FFC) oder Entschichten von Bond Pads (Kontaktstellen). Ohne Schädigung des Bauteils wird eine rückstandsfreie Entschichtung erzielt.

Aktivieren / Vorbehandeln

Einwandfreie Vorbehandlung zur Weiterverarbeitung, z.B. Bonden, Aktivieren oder Aufrauen der entsprechenden Bauteile, auch auf kleinsten und hochempfindlichen Stellen, wie z.B. Bond Pads.

Kennzeichnung, Markierung, Beschriftung etc. von Elektro- oder Elektronikbauteilen,  berührungslos und dauerhaft. Aufbringen von Produkt-Codes, Firmenlogos, Barcodes oder sonstigen Informationen auf Bauteilen.